Johanna Stein schreibt:

Johanna Stein schreibt Bücher.

Die Erinnerungen an meine schwierige Kindheit und Jugend tauchten immer wieder in mir auf und raubten mir meine seelische Balance. Psychotherapie oder Schreiben waren die Alternativen.
Ich schrieb.
Die Autobiografie „Würfelzucker und Wildschweinbraten“ entstand.
Mit meiner Erzählung „Artischockenkinder“ gewann ich 2006 den
1. Preis im Literaturwettbewerb des Kreises Mainz-Bingen.
Das Schreiben wurde ein zentraler Bestandteil meines Lebens.

In den nachfolgenden Jahren erschienen die Bücher:
Alles Private…meine Achtundsechziger
Wechselndes Licht/Changing Light
Die Brüste der Anu